Senden Sie ein Mail an:  fiedler@ovm.de – der Herr Fiedler wir die Termine gerne per Mail zusenden. Wir freuen dieses Jahr wieder begrüßen zu dürfen -Dr. Beat Bühler – Vorstand


 

Die neuen Veranstaltungen für das Jahr 2019

Entdecken was verbindet auch im Jahre 2019

In zahlreichen Kirchen auch im hier Landkreis und im Landkreis Dachau mit Informationen von Herrn Schertel der sehr zahlreiche die Kirchen beschrieben hat, wurden Führungen angeboten.

Eine Kirche aus den zahlreichen Reigen von Herrn Schertel ist die St.Georgs Kirche in Weng, diese wurde restauriert unter Leitung des Herrn Hawlick.

Der Chor unter der Leitung von Frau Renate Selmeier probte damals fleißig für Freitag den 27. Juli um 19,30 Uhr mit Ihrem Generationen-Chor. lassen Sie sich überraschen und diesen Termin nicht entgehen.

Der Kirchenbau von Domenikus Gläsl, so auch die weiteren Kirchen im Landkreis sind im Ursprung ähnlich bis auf die Größen von Ihm skizziert und gebaut, so auch die Kirche in Fürholzen.

Referent: Herr Rudolf Goerge und Frau Christel Strasser, Beginn um ist um 10.00 Uhr vor dem Pfarrhaus mit der Begrüßung von Herrn Rudolf Goerge, Herrn Dr.Beat Bühler und Frau Mariella Obermeir vom Geschichtsforum Freising e.V.-  Der Pfarrgemeinderat und wir freuen uns, leider ist der Herr Pfarrer Menzel verhindert.

Herr Dr.Beat Bühler wird die Einleitung zur Führung übernehmen.


Domenikus Gläsel heist der Kirchenbaumeister, Er hat zahlreichen Kirchen im Landkreis Freising konstruiert, wir berichten in loser Folge hier im Forum dazu erhalten Sie auch von Heimatforscher einige aktuelle Seiten so hier verraten.Zum Beispiel die Kirche in Fürholzen trägt seine Handschrift.


Herr Rudolf Goerge ist ein Chronist seit vielen Jahrzehnten kann Er hat in sehr zahlreichen Kirchen sehr interessantes erklärt.- Ob in Neustift nach der Restaurierung  mit dem Geschichtsforum Freising e.V: oder in zahlreich anderen Kulturgüter, lassen Sie sich diese Gelegenheit am 2.September Sonntag nicht entgehen.


16.Nov. 2018 – Das Gemeindeedikt von 1818 Jägersdorf und die Gemeindebildung

Die Gemeindebildung im Landkreis Freising am Beispiel der früheren Gemeinde von  Dürnhaindlfing

Dr.Beat Bühler

Jägersdorf bei der Familie Lorenz, Dorfgemeinschaft Jägersdorf

Eichenstraße 3, 85395 Wolfersdorf,

Beginn: 19,30 Uhr

Ansprechpartner.: Echosdorf

Horst Neuhauser
Leonhardstraße 16
85395 Jägersdorf

Herr Horst Neuhauser: Info@echosdorf.de

Referent: Dr. Beat Bühler – 1. Vorstand vom Geschichtsforum im Landkreis Freising e.V., – Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme, lassen Sie sich überraschen, diese Ausführungen werden kaum wo finden.

Mrz
14
Do
2019
Geschichtsforum Freising e.V. – Hauptversammlung März 19 – Attenkirchen @ Gasthof Ostermeier in Gütldorf bei
Mrz 14 um 19:30

Einladung zur Jahreshauptversammlung des Geschichtsforums Landkreis Freising e.V.

Donnerstag, den 14. März 2019, Beginn 19.00 Uhr
Gasthof Ostermeier in Gütldorf bei Attenkirchen
Im Anschluss daran ein Vortrag von Dr. Beat Bühler:
„Der Landkreis Freising im Jahre 1808″

Soviel verraten, es wird sehr spannend an dem Abend.


 

 

 

 


b.b.h.r.

Jul
3
Mi
2019
Bayerischer Museumspreis @ Neumarrkt / Oberpfalz
Jul 3 – Jul 5 ganztägig

Seit 1991 verleiht die Versicherungskammer Bayern als Partner der Museen den Bayerischen Museumspreis, einen der wichtigsten deutschen Museumspreise. Ziel der mit insgesamt 30.000 € dotierten und alle zwei Jahre an ein nichtstaatliches Museum in Bayern vergebenen Auszeichnung ist es, die Kulturarbeit der bayerischen Museen zu würdigen und zu fördern.

Seit 2015 wird der Preis von der neu gegründeten Versicherungskammer Kulturstiftung ausgelobt und in zwei Kategorien verliehen:

  • ein Preis, dotiert mit 20.000 €, geht an ein Museum mit haupt- oder nebenamtlich-wissenschaftlicher Leitung,
  • ein Preis, dotiert mit 10.000 €, an ein ehrenamtlich geführtes Haus.

 

Auslobung Museumspreis 2019 im Januar
Der nächste Bayerische Museumspreis wird im Januar 2019 ausgelobt und im Rahmen des Bayerischen Museumstages vom 3. bis 5. Juli 2019 in Neumarkt i. d. OPf. verliehen. Die Ausschreibungsunterlagen finden Sie ab 20. Januar auf dieser Seite.

Die Bewerbungen sind bis zum Freitag, 12. April 2019  Datum des Poststempels postalisch an die Landesstelle für die nicht staatlichen Museen, Alter Hof 2, 80331 München zu richten oder am selben Tag bis 12 Uhr dort im Sekretariat abzugeben. Direkte Bewerbungen bei der Bayerischen Sparkassenstiftung sind nicht möglich. Die Preisträger werden im Rahmen des Bayerischen Museumstags vom 3. bis 5. Juli 2019 in Neumarkt in der Oberpfalz bekannt gegeben.

https://vermittlungspreis-bayern.de/de/bewerbung


r.h.